Das Jacquard-Seidentuch im dezenten Wildblumen-Design: Ein Keypiece - lässig und edel.

Ich will unangestrengt sein und nicht nur so aussehen.

Kleidung soll für mich vor allem angenehm und einfach sein. Ich könnte der Idee, jeden Tag schwarzen Pulli und Jeans anzuziehen durchaus etwas abgewinnen. Wenn es nicht so langweilig wäre.

Denn Spaß möchte ich auch noch mit der Mode haben. - Ich liebe Basic-Outfits und ich liebe richtig tolle Qualität. Und ich finde es faszinierend, einen Look mit einem kleinen Twist auf ein neues Level zu heben.

Ich mag schließlich nicht nur unangestrengt aussehen, ich mag auch einen Look, der ganz einfach unangestrengt ist. Ich möchte mich in dem Look selbstsicher und wohl fürhlen.

Der sichere Weg zu diesem Ergebnis ist edelste Qualität bei Material und Verarbeitung und richtig gut sitzende Schnitte bei Kleidung.

Hochwertige, besondere Accessoires liebe ich daher sehr. So kann ich eine überschaubare, hochwertige, bequeme Grundgaderobe mit Tüchern, Taschen und Schuhen immer wieder neues Leben einhauchen. Ich kann mit unterschiedlichen Accessoires jeden Style sofort komplett verändern.

Seidenschal Jacquard Seidentuch für Damen Made in Austria

(c) Clemens Lechner

Seitenschal Taubenblau Tuch aus Seide Seidentuch für Damen
Großes Seidentuch für Frauen Seidenschal Made in Austria Wien

Von der Idee vom edlen Seidentuch und den Hürden unserer Ansprüche

Schon lange haben wir geplant ein leichtes, feines Tuch zu designen. - Ihr ahnt es vielleicht: Wir wollten nicht „irgendein“ dünnes Tuch. Wir wollten etwas ganz Besonderes.  

- Ein Tuch, das so fein und exklusiv ist, dass man es immer wieder angreifen möchte. Das man unglaublich wertschätzt - wie einen Schatz liebt und behandelt.

- Es sollte sehr lässig und mit einem gewissen Understatement sehr edel sein.

- Und ganz wichtig war uns, dass es zu T-Shirt und Jeans toll aussieht! - Und auch zum edlen Kleid perfekt passt.

- Das Seidentuch soll die Trägerin strahlen lassen. Der Glanz des Stoffes und die Farben mit den Augen und dem Hautton der Trägerin "spielen".

- Es soll unbedingt zeitlos sein und mit nahezu allen Kleidungsstücken perfekt harmonieren.

- Und groß muss es sein. - Damit es in vielen Varianten gebunden werden kann.

Viele Anforderungen an ein Stück Stoff? - Ja! Und das haben wir dann im Entwicklungsprozess immer mehr festgestellt.

Das Design – die Herausforderung, außergewöhnlich und dezent zu vereinen

Wir wollten ein Accessoire designen, das besonders ist. Die Haptik, der richtige Schimmer, der überraschende Effekt,  die perfekte Größe und das edelste Material waren ganz plötzlich Themen, mit denen wir uns wochenlang beschäftigten.

Wie groß muss ein Tuch sein, um welche Bindetechnik zu ermöglichen? Welches Garn muss verwendet werden, um welchen Schimmer und welche Haptik zu erzeugen?… Und das alles unter einen Hut - eigentlich in ein Tuch – zu bringen, war eine Herausforderung.

Großes Seidentuch Jacquard Seide Made in Austria

(c) Clemens Lechner

Seidenweberei Produktion Seidentücher Made in Austria Wien
Seidenweberei Jacquard Seide Produktion Seidentuch Made in Austria

Viele Ideen für das große Seidentuch bedeutet:

Viele Stunden zeichnen und ein voller Papierkorb

Das Design ist inspiriert von einer wilden Blumenwiese. Jasmin hat unsere Vision von einem floralen Muster wunderschön reduziert umgesetzt. Die Blumen sind mit viel Liebe zum Detail stilisiert. Damit ist das Design lässig, modern und mit einem Hauch von verspielt.

Der Weg zu unserem Design war definitiv nicht gerade. Und er hatte einige Zwischenstationen! - Gepflastert von Frust und Papierkörben dazwischen. Viel haben wir ausprobiert und doch wieder verworfen. Und es blieb bis ganz zum Schluss auch für uns extrem aufregend. Denn eine Zeichnung am Computer und ein Ausdruck auf Papier wirken ganz anders als ein gewebtes Tuch. Unsere Vorstellungskraft war sehr gefordert.

Die Produktion: Eine Traditions-Weberei in Wien

Den richtigen Partner für dieses Projekt haben wir in einer kleinen Weberei in Wien gefunden. Klein und mit langer Tradition. 1865 hat der Familienbetrieb Otto Flemmich bereits für Kaiserin Elisabeth Stoffe gewebt. Da gibt es sogar noch die webtechnischen Unterlagen feinsäuberlich aufbewahrt in den alten, handgebundenen Mustermappen.

Und auch für internationale Kunden wurde hier in Wien schon viel gewebt. Sogar Vivienne Westwood hat hier Seidentücher ganz nach ihren Vorstellungen umsetzen lassen. - Auf modernsten Webstühlen, aber in traditioneller, aufwendiger Jacquard-Technik. Die hochwertige Seide wird in der Wiener Traditionsfärberei Fritsch gefärbt.

Denn wir wollen Möglichkeiten für die Trägerin eröffnen. Das Tuch soll zum Spiel mit dem Styling einladen. Das ist uns das Wichtigste – denn Kleidung soll Freude und Freiheit bedeuten. Unser großes, quadratisches Seidentuch ist also wunderbar leicht und spürbar hochwertig in seiner Haptik. Durch das großzügige Format und die leichte Seide kann es in unterschiedlichsten Varianten gebunden und nicht nur als Schal, sondern genauso auch als Schultertuch, Halstuch oder Kopftuch getragen werden.

Seidenschal Schultertuch für Frauen aus Seide Lässiges Outfit mit Seidentuch

(c) Clemens Lechner

Dessin Buch Muster Seidenweberei Herstellung Seide Produktion Wien
Produktion Seidentücher Wien Made in Austria Seidenschal für Frauen

Das Material – ein Stück Luxus

Das Tuch ist reine Seide. Verpackt in edlen, handgefertigten Kartons. So eignen sich diese besonderen Tücher auch perfekt als Geschenk zum Muttertag oder zum Geburtstag für Frauen.

Bei den Farben haben wir uns für taubenblau und grau entschieden. Beides Farben, die mit unendlich vielen Farben kombiniert werden können. So können die Tücher nahezu täglich ihren Auftritt haben.

Aufgrund der Jacquard-Webung ist die Grundfarbe auf einer Seite jeweils hell und auf der anderen Seite dunkel.

Mit der richtigen Pflege ist das Seidentuch ein Stück für die Ewigkeit

Das Seidentuch kann von Hand oder im Handwäsche Programm der Waschmaschine kalt gewaschen werden. Mit einem Seiden- oder Feinwaschmittel. Mehr Tipps findet ihr beim Produkt direkt auf unserer Homepage.

Lange hat es also gedauert: Von der ersten Idee bis hin zum „Anweben“. Und wir waren so aufgeregt. Denn Träume, Vorstellungen und Realität sind nicht immer ident. So war es auch diesmal. Diesmal hat die Realität unsere Vorstellungen übertroffen. Und wenn ihr ganz genau das Bild vom „Anweben“ anschaut, seht ihr die Tränen in den Augen von Jasmin stehen. Vor Erleichterung, Freude und Begeisterung.

Ich hoffe, euch gefällt unser neuestes Stück auch und ich freue mich natürlich wie immer über ein Feedback von euch.

Alles Liebe, Gabriele

Großes quadratisches Seidentuch Schal aus Seide Made in Austria

(c) Clemens Lechner

Produktion Seide Wien Seidentücher Made in Austria
Seidenschal Lässiges Seidentuch Blumenmuster Made in Austria Shooting Wien

Über mich

Hallo, mein Name ist Gabriele Lechner.

Ich bin Gründerin und kreativer Kopf hinter MONDSCHEIN seit 2015. 

Ganz viel Inspiration und Energie für meine Designs von Taschen und Tücher und meine Arbeit rundherum kommt aus meinen Wurzeln und unserer Tradition. 

Hier teile ich mit euch

  • Geschichten hinter meinem Unternehmertum, das Leben rund ums Atelier und was mich beschäftigt. 
  • Inspirationen zum Thema Mode und Lifestyle und
  • aus meiner Sicht einen kleinen Puzzleteil zu einem nachhaltigeren Leben. – Mein Wissen über Pflege, Reparatur und Qualität von den schönen Dingen des Lebens.